CVJM Oberwiehl CVJM Oberwiehl
A-Jugend landet glanzlosen Sieg gegen Krefeld

    A-Jugend landet glanzlosen Sieg gegen Krefeld

    (von Bastian Schneider)
    20 Minuten lang ein ausgeglichenes Spiel - danach setzt Oberwiehl sich ab - alle Spieler tragen zum Sieg bei

    CVJM Oberwiehl - TV Krefeld-Oppum 36:31 (17:14).

     

    Mit einem sicheren Sieg revanchierten sich die Oberwiehler gegen den Tabellenvorletzten für die bittere Hinspielpleite. Über 8:8 verlief die Partie bis zum 11:11 (20.) ausgeglichen. Während die Gastgeber im Angriff immer wieder gute Wurfchancen kreierten, hakte es vor allem im Deckungsverbund. "Wir waren leider etwas langsam auf den Beinen, sodass Krefeld durch Kreuzungen immer wieder große Lücken in unserer Abwehr fand und diese auch ausnutzte", erklärte das Trainerduo Bastian Schneider/ Christopher Koch.


    Auch im zweiten Durchgang blieben die Gäste stets in Schlagdistanz und Oberwiehl setzte sich erst spät endgültig ab. "Wir haben im gesamten Spiel sehr viel durchgewechselt, sodass natürlich der Spielfluss ein wenig ins Stocken gekommen ist. Uns war auch klar, dass die Abwehr dadurch nicht mehr so stark sein würde, wie die Wochen zuvor. Aber alle Spieler haben ihre Sache auch ordentlich gemacht", sagten die Trainer. Mit 15:17 Punkten stehen die Wiehler im Mittelfeld und wollen in den nächsten Spielen ihre gute Form bestätigen.


    CVJM Oberwiehl: Marc Weschenbach (9/2), Joshua Grabeck (6/1), Simon Schanz (5), Luca Schrabe (5/1), Julian Marenbach (3), Henrik Berndt (2), Jonas Koebnick (2), Julian Klein (1), Daniel Rischikov (1), Jan Arenz (1/1).