CVJM Oberwiehl CVJM Oberwiehl
A-Jugend rückt in Oberliga nach

    A-Jugend rückt in Oberliga nach

    (von Ole Remmers)
    CVJM profitiert von Rückzug - Saisonbeginn bereits am 3. September - schwere, aber interessante Spielzeit steht bevor

    CVJM-A-Jugend rückt in Oberliga nach

     

    Knapp drei Monate nach der sportlich verpassten Oberliga-Qualifikation und fünf Wochen vor dem eigentlich geplanten Saisonbeginn in der Bezirksliga Bonn-Oberberg, rückt die A-Jugend des CVJM Oberwiehl in die Mittelrhein-Oberliga nach. Mit dem Leichlinger TV zog ausgerechnet die Mannschaft zurück, an der die Oberwiehler beim letzten Qualifikationsturnier noch äußerst unglücklich gescheitert waren.

     

    "Wir freuen uns natürlich riesig über die Möglichkeit, in der Oberliga zu spielen", kommentieren die Trainer Jens Barf, Ole Remmers und Frankjörn Schell den späten Sprung in die Klasse. "Wir werden sicherlich nicht um den Titel mitspielen, aber dass wir uns vor niemanden verstecken müssen, haben wir in der Qualifikation bewiesen. Es wird eine interessante Herausforderung."

     

    Durch die neue Liga rückt der Saisonbeginn der Oberwiehler eine Woche nach vorne, bereits am 3. September startet die A-Jugend der Jahrgänge 1998/1999 in die Saison. Gegner ist dann in der Wiehler Weltmeisterhalle der TuS 82 Opladen. Neben vielen Teams aus dem Kölner und Aachener Raum treffen die Oberwiehler auch auf einen oberbergischen Konkurrenten, die JSG Bergneustadt/Strombach.