CVJM Oberwiehl CVJM Oberwiehl
B-Jugend lässt den ersten Punkt liegen

    B-Jugend lässt den ersten Punkt liegen

    (von Ole Remmers)
    Im 13. (!) Saisonspiel der erste Minuspunkt - Spitzenspiel wird zur Abwehrschlacht - 29 Fehlwürfe kosten Sieg - Noch zwei Spiele stehen aus - Am 27.2. Abschluss und Meisterehrung.

    Männliche B-Jugend Kreisliga


    CVJM Oberwiehl - TV Wahlscheid 18:18 (9:9).


    Im dreizehnten Saisonspiel gab die Oberwiehler B-Jugend ihren ersten Punkt ab, bleibt aber weiterhin ungeschlagen. "Wahlscheid hat eine tolle Truppe und sich seit dem Sommer klasse entwickelt", sprach das CVJM-Trainerduo Arthur Gartung/Ole Remmers dem Gegner ein Lob aus. "Aber auch unsere Mannschaft hat erneut beeindruckend gut gedeckt."

     

    Mit 3:1 (5.) starteten die Gastgeber noch gut in die Partie und bauten diesen Vorsprung bis zum 6:2 (9.) weiter aus, ohne sich allerdings endgültig abzusetzen. Die "Wölfe" hielten mit einer ebenfalls kompakten Deckung dagegen und nach und nach schlichen sich mehr Fehler ins CVJM-Offensivspiel ein. So glichen die Gäste über 6:8 (20.) zum 9:9 zur Pause aus.

     

    In den zweiten Durchgang starteten die Hausherren mit einem 3:0-Lauf (28.), zogen daraus aber erneut keine Sicherheit. Die Schiedsrichter gestatteten den Gästen nun immer längere Angriffe, entsprechend kraftraubend war die Abwehrarbeit für die Oberwiehler und es fehlte nun die Konzentration in den Angriffsaktionen. Beim 16:16 (41.) glich der TVW die Partie dann erstmals wieder aus und ging direkt danach das erste Mal in Führung. In den Schlussminuten entwickelte sich ein Krimi, in dem die Wiehler zahlreiche freie Chancen liegenließen. So endete die Partie unentschieden.

     

    "Dass wir trotz 29 Fehlwürfen noch unentschieden gespielt haben, zeigt wie gut unsere Abwehr stand. Am Ende haben aber nicht nur die Jungs, sondern auch wir taktische Fehler gemacht", kommentierten die Trainer die Punkteteilung. Ein Sonderlob verteilten sie an Torhüter Jonas Bauch, der 40 Prozent der Würfe auf sein Tor parierte.

     

    In der kommenden Woche reist die Mannschaft zur HSG Marienheide/Müllenbach. Anpfiff ist am Samstag um 18 Uhr im Kreisnorden. Danach steht am 27. Februar um 12:30 Uhr das letzte Saisonspiel gegen den SSV Overath an. Zu dieser Partie und der anschließenden Kreismeister-Ehrung sind alle CVJM-Fans herzlich eingeladen.

     

    CVJM Oberwiehl: Jonas Bauch (12 Paraden); Jona Kleinauski (5), Phil Nückel (5), Nils Albrecht (4), Lennart Frielingsdorf, Ole Knotte (2), Paul Schmidt, Silas Kleinauski, Lars Gustke, Moritz Madel, Marvin Klein, Leon Binder, Christian Lorenz.