CVJM Oberwiehl CVJM Oberwiehl
Dezimierte A-Jugend spielt unentschieden (1)

    Dezimierte A-Jugend spielt unentschieden (1)

    (von Bastian Schneider)
    Letzter Auswärtspunkt der Saison - Torwart Pascal Willmeroth führt Mannschaft zum Unentschieden - Samstag Saisonabschluss gegen Siebengebirge

    Männliche A-Jugend Nordrheinliga

     

    Bergischer HC II - CVJM Oberwiehl 29:29 (18:18).

     

    Mit gerade einmal acht Feldspielern reisten die Oberwiehler nach Solingen. "Die Mannschaft hat sich im gesamten Spiel nie aufgegeben und, trotz permanenten Rückstands, immer weitergekämpft. So können wir mit dem Unentschieden gut leben", erklärte das Trainergespann Christopher Koch/Bastian Schneider. Über 5:6 (7.) liefen die Gäste schnell einem 7:13 (15.) hinterher. Viele falsche Entscheidungen im Angriff münzten die Gastgeber in schnelle und erfolgreiche Tempogegenstöße um. Die CVJM-Jungs gaben aber nicht auf und glichen zur Pause sogar wieder aus. "Die Abwehr war in der ersten Halbzeit leider nicht vorhanden. Immer wieder hatten wir Schwierigkeiten das Zusammenspiel des Rückraumrechten mit dem Kreisläufer zu unterbinden. Vorne hingegen haben wir das ganze gut gelöst", sagten die Trainer.


    Im zweiten Durchgang liefen die Oberwiehler beim 20:25 wieder einem Rückstand hinterher, konnten sich dann aber bei ihrem Torhüter Pascal Willmeroth bedanken, der sein Team mit vielen Paraden im Spiel hielt. In der Schlussminute bekam Oberwiehl sogar noch die Chance auf den Siegtreffer, ließ diese aber liegen. "Mit der der kämpferischen Einstellung können wir zufrieden sein", so die Trainer.

     

    CVJM Oberwiehl: Julian Marenbach (7), Joshua Grabeck (5/1), Finn Haak (5), Henrik Berndt (4), Jonas Koebnick (3), Julian Klein (3), Daniel Rischikov (2).

     

    Zum letzten Saisonspiel empfängt die A-Jugend am kommenden Samstag, 16 Uhr, die HSG Siebengebirge/Thomasberg in Wiehl.