CVJM Oberwiehl CVJM Oberwiehl
Wo werde ich gebraucht?

    Wo werde ich gebraucht?

    (von Bianca Schmidt)

    Bei meinem Jahresrückblick heute Abend gehe ich in Gedanken ins Gespräch mit Gott.

    Ich stelle fest, ich habe eine tiefe Sehnsucht danach, dass mein Leben gebraucht wird und ich einen Sinn für andere sein kann.

    Manchmal weiß ich nicht genau, was Gott mit mir vor hat. Ich stelle ein buntes Potpourri an Stärken aber auch an Schwächen fest. Eigenschaften, die ich liebe und wiederum andere, für die ich mich schäme. Welche Stärken soll ich fördern und welchen Spuren soll ich folgen?

    Manchmal glaube ich, meinen Weg erkannt zu haben und gehe ihn fröhlich im Vertrauen auf Jesus. Ein anderes Mal frage ich mich, ob mein Leben überhaupt wirkungsvoll ist und ob es eine Bedeutung hat. Dann scheint mir alles so sinnlos und irgendwie auch unnötig. Manchmal ist das Fragen und Suchen nach Berufung und nach einem Sinn mühsam und anstrengend....

    Trotzdem will ich immer wieder zu Gott kommen, meinem Schöpfer, meinem Lebensspender. Ich will fragen: Woran denkst du, Gott, wenn Du mich siehst? Wo siehst DU Orte, in die du mich führen möchtest? Wo hast du Aufgaben für mich, die DU segnen möchtest? Wo gibt es Menschen, die mich gerade jetzt dringend brauchen?

    Ich wünsche mir für Jesus da zu sein- für seinen Traum mit meinem Leben.

    Ich bete zu Gott, dass er meine Sehnsucht stillt.

    Von ganzem Herzen sehne ich mich danach, dass er mich auch in 2017 gebraucht und mich zum Segen für andere Menschen werden lässt, im CVJM, in meiner Familie, auf meiner Arbeit, wo auch immer!



    Du Dich auch?