CVJM Oberwiehl CVJM Oberwiehl
Mädchenjungschar: Aufgabe 4 des Wettbewerbs Entschieden für Christus

    Mädchenjungschar: Aufgabe 4 des Wettbewerbs Entschieden für Christus

    (von Petra Kleinauski)

    Heute schreiben wir in Oberwiehl das Jahr 2517 und feiern das 1000. Reformationsjubiläum.

    Unsere Gäste betraten durch einen Zeittunnel eine futuristische neue Welt.

     

    Sie trafen auf interessant gekleidete Menschen, die sich teilweise nicht auf ihren Füßen fortbewegten und wurde mit einem Aktiv-Megafruit- Energie-Drink begrüßt.

     

    Liedgut alter Zeit wurde tatsächlich mittels eigener Stimmen, ganz ohne Technik gesungen.

     

    Die Gästeschar erhielt farbig leuchtenden Schmuck, mit dem sie zum Reformations-Activity in  Spielgruppen eingeteilt wurden. Hier wurden diverse Begriffe noch einmal mit Worten oder ohne Worte durch darstellen erklärt.

     

    Anfänglich schüchtern, dann mit immer mehr Freude fanden sich die Begriffserklärer. Einzelne Begriffe wurden herausgepickt, in Erinnerung gerufen und von den Jungscharkindern erklärt.

     

    Nach einem Tisch-Gebetsrapp  - Klatschtackt wie bei "We will rock you" von Queen - "Für dich und für mich ist der Tisch gedeckt , hab Dank lieber Gott, dass es uns gut schmeckt. Amen". - begaben wir uns zum FutureFoodBuffett und speisten köstliches in fröhlichem Gespräch miteinander.

     

    Schließlich besann man sich noch einmal auf die Menschen die weniger haben als wir.

    Wie wir das wöchentlich machen, sammelten wir für die Moringa-Kindertafel, um Kinder Überlebenschancen zu geben. Dies taten wir in einem "historischen Luther-Brot Beutel!!!!

    Dieser wurde beim  500.Reformationsjubiläum, im Jahre 2017, an der Wiehler Luthertafel, mit Brot verteilt.

     

    Nach einem Abschlussfoto reisten alle 26 wieder zurück in das Jahr 2017.

    Bild1
    
    Bild2
    
    Bild3
    
    Bild5
    
    Bild4
    
    Bild7
    Bild6
    Bild8