1. Damen

Das Team:

Saskia Nierstenhöfer, Alessia Kraus, Yasemin Adam, Franziska Arnds, Liz Höser, Franziska Janz, Katja Janz, Sophia Janz, Thea König, Kerstin Rothenpieler, Jessica Schreuer, Pia Schmidt, Rosana Sug, Marilu Halbe, Sarah Johanns Anna Noss, Lena Bräuer, Franziska Fink

Trainerin: Agnes Kriser

Betreuer Jörn Kader

Trainingszeiten:

Dienstags 20.45-22.15 Sporthalle DBG

Freitags 20.30-22.00 Sporthalle DBG

UNSER TEAM

Vorbericht Saison 2020/2021 1. Damen

Von Katastrophe bis Cool

 

Das Top Thema der letzten Monate: CORONA. Dies war auch der Grund, dass die vergangene Saison völlig unerwartet endete und auch die Aussichten auf den Start der kommende Saison 2020/2021 noch ungewiss sind.

Dennoch möchten wir euch einige Einblicke in unsere turbulente Saison 2019/2020 geben. Leider zeichnet sich allmählich ein Trend ab – bei Heimspielen eine Bank, Auswärtsspiele ausbaufähig. So gelang es uns auch in der vergangenen Saison selten, auswärts an die guten Heimspielleistungen anzuknüpfen und wir gerieten oftmals bereits kurz nach Seitenwechsel in die Bredouille. Dennoch mischten wir im Aufstiegskampf mit und als die Saison aufgrund der Pandemie vorzeitig durch den HVM beendet wurde, war die Ungewissheit groß, Aufstieg Ja/Nein? Ein wochenlanges nervenaufreibendes Warten auf die Saisonwertung folgte und im April wurde endlich verkündet „die Mannschaft des CVJM Oberwiehl rückt nach“ – AUFSTIEG in die Oberliga!!

Und getreu dem Motto „Man soll gehen, wenn es am schönsten ist“ verabschiedeten sich nach drei erfolgreichen und weniger erfolgreichen Jahren das Trainerduo Ole  Remmers und Marco Dabringhausen. An dieser Stelle möchten wir uns für Eure Unterstützung und Eure Geduld bedanken und Euch alles Gute für Eure neuen Aufgaben wünschen und Ole wir sehen uns 😉

Mit unserer neuen Trainerin Agnes Kriser starten wir in die Oberliga. Bedingt durch die noch gültigen Hygieneauflagen verlief der Beginn der Vorbereitung anders als üblich. Über Video-Homeworkouts, Einzellaufeinheiten und  später Kleingruppentraining auf dem Pützberg haben wir den langen Lockdown überstanden und an unserer Physis gearbeitet. Dennoch kribbelte es in der Hand und wir haben uns sehr gefreut, als es Anfang Juli wieder in die Sporthalle ging. Leider hieß dies nicht, dass wir nur mit dem Ball trainiert haben. Als ehemalige ungarische Profispielerin sind Agnes Disziplin und  Ausdauer keine Fremdwörter. Mit High-Intense-Training bringt sie uns wöchentlich ans unser Limit.

Unser erstes Trainingsspiel war dann eine „Katastrophe“ – es gab noch viele spielerische Baustellen. Unserer Trainerin ist es aber in kurzer Zeit gelungen unsere individuellen Fähigkeiten jeder Einzelnen auszubauen, junge Spielerinnen und Rückkehrer in die neue Konzeption zu integrieren und ein homogenes Team aus uns zu formen. – Cool – J

Trotz intensiver Vorbereitung und eines breiten Kaders gehen die Oberwiehler Damen realistisch an die neue Aufgabe „Oberliga“ heran und sind sich bewusst, dass noch viel Arbeit auf sie zukommen wird.

#MissionKlassenerhalt- Challenge accepted-