Männliche D-Jugend

Hinten v.l.: Simon  Oberbüscher  (Trainer), Hugo  Fleisch, Lars Hüller,  Fabian Mands, Joe Henrik Lang, Soenke  Hünnemeyer, Leo Dietrich,  Johannes Schneevogt (Trainer), Soeren Marenbach (Trainer)

 

Vorne v.l.: Marten  Brors, Linus Eckert, Emil Dresler,  Paul Ruland, Simon Malcher, Anton Mosen 

 

es fehlt: Leon Menzler, Luca Rüping

 

Trainer: Simon Oberbüscher, Johannes Schneevogt, Sören Marenbach

Trainingszeiten:

Dienstags 16.30-18.00 Sporthalle DBG

Donnerstags 18.00-19.30 Sporthalle Wiehl Aula

UNSER TEAM

Ein schwieriges, aber dennoch lehrreiches Jahr liegt hinter der D-Jugend der Saison 2019/2020. Nach einer guten und abwechslungsreichen Vorbereitung sowie positiven Ergebnissen bei den Beachhandballturnieren, konnte in der abgelaufenen Saison gegen zu meist stärkere Gegner leider kein einziger Sieg eingefahren werden, wodurch wir am Ende der Saison (welche bis auf ein Spiel zu Ende gespielt werden konnte) den letzten Platz belegten. Allerdings sind insbesondere die Moral und der Kampfgeist der Mannschaft hervorzuheben, welcher sich in der Saison trotz einiger Rückschläge toll entwickelt hat. Durch diese positive Einstellung und Trainingseinheiten mit durchweg motivierten und engagierten Spielern, konnte sich jeder Einzelne handballerisch aber auch menschlich weiterentwickeln. Highlight der Saison war ohne Frage die gemeinsame Weihnachtsfeier in der Kletterhalle in Lindlar. An dieser Stelle auch noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Eltern für die tolle Verpflegung, aber auch für die engagierte und gute Unterstützung während der gesamten Saison. Ein gebührender Saisonabschluss blieb uns leider Corona-bedingt verwehrt.

Natürlich konnte auch das (wieder bunt aus den Jahrgängen 2009-2008 gemischte) neue D-Jugend-Team Corona-bedingt erst nach der für alle gefühlt ewig langen handballfreien Zeit wieder ins Manschaftstraining einsteigen. Aber auch diese Zeit blieb nicht ungenutzt. So erhielt jeder Spieler einen entsprechenden Trainingsplan für zu Hause, damit alle ein wenig „am Ball“ bleiben konnten. Mitte Juni war es dann endlich soweit und wir konnten (wenn auch unter den damals gültigen Hygienauflagen) wieder gemeinsam trainieren. Natürlich war die Freude über das Wiedersehen groß und alle waren heiß darauf, endlich wieder dem kleinen runden Leder hinterher jagen zu dürfen. Aufgrund der langen Pause entschied sich das Trainerteam dann auch das Training in den Sommerferien weiter laufen zu lassen. Ein Angebot was von allen mehr als dankend angenommen wurde, wenn sich auch der ein oder andere zwischenzeitlich in den wohlverdienten Urlaub verabschiedete. Hierbei bot uns die vereinseigne Sportanlage auf dem Pützberg, bei zumeist schönem Wetter, wie gewohnt einen tollen Rahmen und beste Trainingsbedingungen.

Auch auf der Trainerbank gibt es Neuigkeiten. Bereits zum Ende der abgelaufenen Saison bekam Trainer Simon Unterstützung durch den talentierten Jungtrainer und Spieler der ersten Mannschaft Johannes. Komplettiert wird das Trainer-Trio durch den nach den Sommerferien hinzugestoßenen und mit langjähriger Trainererfahrung ausgestatteten Soeren. Mit diesem starken Trainer-Team sehen wir uns gut gerüstet für die neue Saison, in der aus jedem einzelnen Spieler das bestmögliche herausgeholt werden soll. Wir freuen uns auf den Start der neuen Saison, spannende Spiele und viele Gelegenheiten Spaß am Handball zu erfahren. Weitere Mitstreiter der Jahrgänge 2008/2009 sind bei der D-Jugend immer gerne gesehen! Wenn Ihr das Teamgefühl, den Spaß und die Vielfalt des Handballsports auch einmal ausprobieren möchtet kommt einfach mal vorbei und schnuppert bei einer Trainingseinheit rein!

 

Eure D-Jugend.