2. Damen

Das Team: 

hintere Reihe von links: Nico Klockow, Silke Hentschel, Hannah Christensen, Anna Sassenbach, Carolin Köpplin, Pia Schmidt, Tamara Terwedow
vordere Reihe von links: Birthe Mosen, Julia Arz, Monika Dempewolff, Chiara Barth, Lindsay Kader, Jana Kessmann, Emily Nückel, Pauline Madel, Jörn Kader
es fehlen: Ann-Kathrin Klüser, Kurtulus Sutekin, Heike Schubert

Trainer: Nico Klockow

Betreuer: Jörn Kader

Trainingszeiten:

Dienstags 19.15-20.45 Sporthalle Drabenderhöhe

Donnerstags 20.30-22.00 Sporthalle Wiehl Aula

UNSER TEAM

 

Rückblick auf die vergangene Saison… was gibt es da zu sagen…

Aus sportlicher Sicht: Nicht sehr viel.

Zwei Freundschaftsspiele in der Vorbereitung, ein Ligaspiel, ein Pokalspiel, das war’s.

 

Als dann wirklich gar nichts mehr ging (Halle zu, kein Training, Kontaktverbote) war die kurzfristige Lösung ein Video-Mannschaftsabend. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt, von „Schlag die Mosen“ bis „Bilderrätsel-Stille Post“. Aus dem ersten Event ergab sich eine Reihe von witzigen Videoabenden, es soll sogar Muskelkater vom Lachen gegeben haben…

Dann war da noch der Mannschaftstag, das absolute Highlight! Bei strahlendem Sonnenschein ging es im Spätsommer auf Wandertour „auf den Spuren der Römer“. Bestens ausgerüstet mit kühlen Sportgetränken wurde der lange Weg von Bielstein nach Wiehl bewältigt. Es war ein toller, geselliger Tag mit Grillfinale auf Birthes Terrasse.

Danke für sämtliche Organisationen und Gastfreundschaft!

Wir freuen uns sehr, dass Nico und Jörn uns als Trainer und Betreuer in der kommenden Saison erhalten bleiben, ergänzt durch Agnes mit der zweiten Trainingseinheit. Leider verlassen uns auch Spielerinnen oder pausieren, dafür kehren andere zurück. Ansonsten bleibt das Team nahezu unverändert beisammen, verstärkt durch die eigene Jugend.

Durch die neue Einteilung in der Kreisliga im Damenbereich, dürfen wir neben den altbekannten Gegnern auch gegen drei Mannschaften aus dem Siegerland antreten. Wir sind gespannt.

 

Für die kommende Saison wünschen wir uns auf jeden Fall viieeel mehr Handball und mindestens genauso viel Teamgeist wie bisher : )