2. HERREN 

Das Team: Hintere Reihe von links: Fabian Müller, Patrick Martel, Moritz Madel, Marvin Klein, Christian Schüttenhelm, Julian Klein
Mittlere Reihe v.l.: Marco Dabringhausen, Alexander Irle, Lennart Frielingsdorf, Maik Braun, Jan Jäckel
Vordere Reihe v.l.: Torben Weißkopf, Frederik Noss, Fabian Nizik, Jannis Schoger, Philip Gläser, Jens Barf
Es fehlen: Sean Bockhacker, Christopher Suhr, Jan Philipp Sträßer, Philipp Keusgen, Dominik Zwiebel, Maurice Heuser, Melvin Bockhacker, Silas Kleinauski

Trainer:
Jan Jäckel
Marco Dabringhausen

 

Trainingszeiten:

Dienstags 20.45-22.15 Sporthalle DBG

Donnerstag 19.15-20.45 Sporthalle DBG

UNSER TEAM

Lediglich zwei Spiele konnte die Zweite letzte Saison bestreiten, ehe eine Quarantäne die Mannschaft in eine Zwangspause schickte und die Saison kurze Zeit später abgebrochen wurde.  Beide Spiele wurden zwar gewonnen, spielerisch konnte man aber noch nicht das auf die Platte bringen, was sich Mannschaft und Trainer Carsten Mundhenk vorgestellt hatten.
Nach der langen Pause konnte die Mannschaft im Sommer diesen Jahres endlich wieder starten. Nach einer intensiven, aber kurzen Vorbereitung fehlt es der Zweiten noch an spielerischer Sicherheit, wobei das Konzept immer besser verinnerlicht wird. Die Zweite wird sicherlich noch einige Spiele der Hinrunde benötigen um das Umzusetzen, was man sich vorstellt.
Auch in dieser Saison gibt es einiges an Fluktuation in der Zweiten. Einige Spieler sind Teil des (erweiterten) Oberligakaders, andere haben eine Handballpause eingelegt und wiederum andere zieht es studienbedingt an einen anderen Ort. Grundsätzlich ist der Kern der letzten Saison erhalten geblieben, sodass die Mannschaft nicht komplett bei Null anfangen muss, sondern auf die vorhandene Arbeit aufbauen kann.
Bei den Abgängen schmerzt sicherlich der Verlust von Carsten Mundhenk. Nach wenigen Saisonspielen wurde die Zusammenarbeit mit Carsten aufgrund interner Differenzen beendet. Für deine Arbeit, deinen Einsatz und auch deinen Umgang mit den Jungs möchten wir dir von ganzem Herzen danken. Wir wünschen dir alles Gute auf deinem weiteren Weg!
Trotz der nun sehr schwierigen Umstände heißt es: Kopf hoch und nach vorne schauen! Mit Jan Jäckel und Marco Dabringhausen konnte der Sportvorstand in der kurzen Zeit zwei talentierte Trainer gewinnen, die die Mannschaft betreuen werden. Wir sind davon überzeugt, dass die Beiden den eingeschlagenen Weg weiterführen und mit eigenen Vorstellungen noch verbessern können. 

Nun heißt es weiter hart arbeiten, die Nebengeräusche ignorieren und Punkte sammeln, wenn die Mannschaft das selbst gesteckte Ziel „Meisterschaftsrunde“ noch erreichen will.